Viewing: every morning is a new song - View all posts

"...ausgesprochen innovative und abwechslungsreiche Pop-Songs..." (Guitar Acoustic) 

Wir bedanken uns für die nette Rezension neulich im Guitar Acoustic, der unser Album 4,5 von 5 Sterne gegeben hat:

"Das aktuelle Album des in Deutschland lebenden schwedische Sängerin bietet zehn ausgesprochen innovative und abwechslungsreiche Pop-Songs, die deutlichen Einflüsse aus Soul, Funk und Jazz aufweisen. Das Album ist unter Beteiligung diverser Gastmusiker entstanden: an der Akustikgitarre sind Jens Hoffmann und Fingerstyle-Ikone Adam Rafferty zu hören. Darüber hinaus veredelt Rafferty die Songs mit geschmackvollen Telecaster-Licks." 

(4,5 von 5 Sterne) Wolrad Wolff, Guitar Acoustic

„...zu gut für die schnellebigen Charts“ (RockTimes)  

Pia Fridhill - every morning is a new songVielen Dank Rocktimes.de und Wolfgang Giese für diese wertschätzende Rezension! Hier findet Ihr die komplette CD-Besprechung: http://www.wp.rocktimes.de/pia-fridhill-every-morning-is-a-new-song-cd-review/ 

"Mit hochqualifizierten Künstlern ist somit ein Sound entstanden, die sich außerhalb dessen bewegt, was auch nur annähernd im Mainstream verankert ist, sehr individuell eben, aber dadurch auch nicht unbedingt gleich zugänglich für viele Musikkonsumenten. Dabei ist dieser interessante und vielseitige Mix der unterschiedlichen Stil-Elemente durchaus hoch unterhaltend und zugänglich. Selbst im niveauvollen Pop-Lager dürfte angesichts der Melodik und Harmonik Freude aufkommen. Nur für die schnelllebigen Charts eignet sich diese dafür wohl zu gute Musik sicher nicht, obwohl ich so etwas dort gerne sähe. Auch die Instrumentierung, vor Allem durch die Cellobegleitung, ist vom Feinsten, fast schwerelos schweben die Klänge so mitunter durch den Raum. Eine empfehlenswerte Scheibe für alle, die mal einen Blick über den musikalischen Tellerrand wagen."

Wolfgang Giese, RockTimes

CD-Präsentation: Konzert mit Adam Rafferty & Pia Fridhill Band 

The Power Of Groove: Pia Fridhill & Adam Rafferty
  
Bei den anstehenden beiden Doppelkonzerten am 25. März um 16 Uhr und um 20 Uhr im Naturzentrum Eifel, Nettersheim, ist Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty diesmal nicht nur mit seinem weltweit gefeierten Soloprogramm zu Gast, sondern präsentiert anschließend zusammen mit Pia Fridhills Band das neue gemeinsame Album, ein Doppelkonzert und CD-Präsentation in Einem. Für Fans von Rafferty gibt es eine weitere Besonderheit, denn als Mitglied in Fridhills Band spielt Rafferty zum ersten Mal in 20 Jahren (laut eigener Aussage) nun E-Gitarre, eine Fähigkeit, die er allerdings trotz längerer Pause ebenfalls auf Weltklasse-Niveau beherrscht. 
  
Das Konzert mit Adam Rafferty ist zugleich Höhepunkt und das vorläufig letzte Konzert der „fridhill & friends“-Reihe. Nach einer kreativen Pause wird die Reihe mit Sicherheit, wo auch immer, fortgesetzt. Es macht einen Höllenspaß, die Konzerte zu organisieren, aber auch wahnsinnig viel Arbeit. Es wird auch diesmal bestimmt wieder eine tolle Stimmung im Saal herrschen, bin ich mir sicher, vielleicht sogar noch besser als bei den bisherigen Konzerten. 
  
Wer sich noch schnell Karten für eines der beiden Konzerte holen möchte, kann dies in der Buchhandlung Pavlik (Kall), der Buchhandlung Wachtel (Gemünd) oder in Ina’s Scheune (Nettersheim) erledigen, oder online auf www.piafridhill.de/store mit Postversand. Konzertbeginn ist um 16 Uhr bzw. 20 Uhr. Einlass ist um 15 Uhr bzw. 19 Uhr. Karten im VVK: 18 Euro, AK: 20 Euro. Die Konzerte finden am 25. März im großen Saal des Holzkompetenzzentrums im Naturzentrum Eifel, Urftstrasse 2-4, 53947 Nettersheim statt.

KARTEN ONLINE KAUFEN (nur bis Donnerstag!)